Aktuelles

31.05.2011

Aktionstag im Ausstellungs-Forum Hamburger Lebenswelten

Ausstellungseröffnung: ,Münzviertel – Eine Insel mit zwei Welten’

Die MuseumsWerkstatt lädt Anwohnerinnen und Anwohner sowie alle Interessierten am Samstag, den 4. Juni 2011 ab 13 Uhr zu einem Aktionstag in das Ausstellungs-Forum Hamburger Lebenswelten, Amsinckstraße 22, ein. Anlass ist die Eröffnung der Ausstellung ,Münzviertel – Eine Insel mit zwei Welten’. Seit 24. März war die Ausstellung in Teilen bereits im Forum ausgestellt. Parallel waren Anwohner/innen und/ oder Künstler/innen aus dem Quartier dazu eingeladen, sich an der weiteren Gestaltung der... [mehr]

31.05.2011

Die Uni macht mobil …

Fahrradstation bei Auftaktveranstaltung ,Mit dem Rad zur Arbeit’ dabei

Die Uni macht mobil: Vom 01. Juni bis 31. August 2011 können sich Kollegen/innen-Teams sowie Einzelpersonen an der Aktion ,Mit dem Rad zur Arbeit' beteiligen. Nach der Online-Registrierung werden die geradelten Kilometer verwaltet sowie der Kalorienverbrauch und der eingesparte CO2-Ausstoß berechnet. Belohnt wird der gesundheitsfördernde und umweltschonende Einsatz mit Preisen für die meisten gefahrenen Kilometer. Bei der Auftaktveranstaltung am 23. Mai 2011 konnten sich an der Aktion... [mehr]

25.05.2011

Die Lenzsiedlung feiert großes Nachbarschaftsfest

Spenda Bel Lenzsiedlung mit Infostand und Malwettbewerb dabei

Unter dem Motto „Jetzt feiern wir erst recht“ findet am 28. Mai 2011 von 13 bis 20 Uhr in der Julius-Vosseler-Straße das jährliche Nachbarschaftsfest der Lenzsiedlung statt. Nun schon zum elften Mal erwartet die Besucherinnen und Besucher ein buntes Programm: Mit einem Flohmarkt, Bühnenprogramm, Live-Musik, Rollrutsche, Hüpfburg und Vielem mehr ist für jeden, ob jung oder alt, etwas dabei.

Spenda Bel Lenzsiedlung ist von 13 bis 18 Uhr mit einem eigenen Infostand vor Ort und lädt alle... [mehr]

19.05.2011

Spenda Bel bietet ab sofort Anwohnerfrühstück

Angebot zunächst in Lurup und Billstedt

Der Frühling ist in vollem Gange. Jetzt gesund in den Tag starten, gemeinsam mit anderen Menschen aus Ihrem Quartier frühstücken, alte Kontakte auffrischen und neue Kontakte zu den Nachbarn knüpfen? Das bieten ab sofort regelmäßig einmal wöchentlich Spenda Bel Lurup und der Billstedt-Treff für Anwohnerinnen und Anwohner aus den Quartieren. Immer dienstags, von 10 bis 12 Uhr, haben Anwohner/innen aus Lurup die Möglichkeit, bei Spenda Bel Lurup, Lüttkamp 35, in netter Gesellschaft mit den... [mehr]

18.05.2011

,Gestatten: Eimsbüttel!’ – Plattform für kleine und junge Unternehmen

Jetzt anmelden und Stand auf der Unternehmermesse sichern!

Dia-Log Eimsbüttel und WiN! – Wir im Norden, zwei aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und durch die Hansestadt Hamburg geförderte Projekte der einfal Akademie GmbH, veranstalten am Samstag, den 10. September 2011, im Eidelstedt Center die Unternehmermesse ,Gestatten: Eimsbüttel!’. Die Messe ist eine Plattform für alle Gewerbetreibenden aus den vier Nahversorgungszentren Eidelstedt Zentrum, Frohmestraße, Niendorf Nord und Roman-Zeller-Platz und für alle Existenzgründer/innen aus dem Bezirk... [mehr]

16.05.2011

Die ,Bunte Maile’ in Barmbek: Spenda Bel und Barmbek-Treff sind dabei

Mit Rollstuhlparcours, Info-Stand und Mal-Aktion für Kinder

Am Samstag, den 21. Mai startet mit dem Stadtteilfest ,Bunte Maile’ im Amalie-Dietrich-Stieg/ Ecke Meisenstraße die Straßenfest-Saison in Barmbek. Um 10 Uhr eröffnet Wolfgang Kopitzsch, Leiter Bezirksamt Hamburg-Nord, gemeinsam mit Jutta Kirchhoff das Fest. Die einfal GmbH ist mit Spenda Bel und Barmbek-Treff auch dabei.

Interessierte können am Stand der einfal GmbH (am Ende des Amalie-Dietrich-Stieg, in der Kehre) an einem Rollstuhlparcours Einblicke in das Leben mit Behinderung... [mehr]

10.05.2011

Musikalischer Leseabend im Grindel Art Treff

Mit holly hocker und Stefan Ebinger am Piano

„Ich habe Zugang zu einem Wissen gefunden, das ich mit meinen Worten nicht wieder geben kann. Vielleicht ist beim Lesen ein Ahnen und ein Schöpfen möglich“, sagt holly hocker. Keine profane Prosa, keine schmalzigen Szenarien – das zumindest verspricht er den Zuhörerinnen und Zuhörern für seinen musikalischen Leseabend am Donnerstag, den 12. Mai. Gemeinsam mit dem Pianisten Stefan Ebinger am Piano möchte er die Gäste von 19.30 bis 20.30 Uhr im Grindel Art Treff, Hallerstraße 1d, in seinen... [mehr]

10.05.2011

FAZ Eidelstedt und WiN! suchen engagierte Unternehmen für Grünpatenschaften

Das Motto: ,Gegen öde Beete’ – Info-Termin am 24. Mai

„Die zahlreichen Grünanlagen in der Stadt steigern nicht nur unsere Lebensqualität. Gepflegte Grünstreifen und gesunde Bäume verbessern auch die Luftqualität, da sie Sauerstoff spenden und Kohlendioxid und Staub binden“, sagt Ertan Erdogan. Der Zahnarzt hat vor seiner Praxis am Ekenknick eine Grünpatenschaft übernommen. Aus zahlreichen Gesprächen ist ihm bekannt, dass sich auch andere Geschäftstreibende rund um den Eidelstedter Platz über ungepflegte und öde Grünstreifen ärgern. Aus diesem... [mehr]

09.05.2011

Dozent/innen für die Fächer Biologie, Geschichte, Politik und Deutsch gesucht

Akademie freut sich auf Verstärkung für den HASA-Kurs

Berufserfahrungen sammeln und gleichzeitig den Hauptschulabschluss nachholen? Das bietet die einfal GmbH seit Sommer 2008 jungen Menschen bis 25 Jahren. Während sie in einem der einfal-Projekte oder Gewerke einen realen Arbeitsalltag erleben und ihre Talente austesten bzw. ihre Berufsziele festigen, besuchen sie parallel den von der einfal Akademie GmbH, einem Tochterunternehmen von einfal, angebotenen HASA (Hauptschulabschluss-) Kurs. In einer Wissenseinschätzung wird vorab festgestellt, ob... [mehr]

06.05.2011

Neues Angebot ab Mai 2011

Dia-Log Eimsbüttel bietet Beratung für Kreative

Gemeinsam mit dem Projekt Dia-Log Eimsbüttel, gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Freien und Hansestadt Hamburg bietet das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes regelmäßig im Gründerhaus Dia-Log Eimsbüttel ein umfassendes Beratungsangebot für Kulturschaffende und Kreativunternehmer. Das Angebot ist für Interessierte kostenlos. „Im Mittelpunkt der Gespräche stehen erfahrungsgemäß die Klärung erster unternehmerischer Ideen und die wirtschaftliche... [mehr]