Café Lenz im Bürgerhaus Lenzsiedlung

Das Café Lenz ist ein soziales Café zum Treffen, Kaffee trinken und Mittagessen. Mitten in Eimsbüttel im Bürgerhaus der Lenzsiedlung verbindet das Projekt die Förderung von langzeitarbeitslosen Menschen durch die Schaffung von sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen mit Stadtteilkultur und Quartiersentwicklung. 

Im Café Lenz sind alle willkommen! Wir freuen uns Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr auf zahlreiche Besucher!

Mit dem Zwei-Preis-System wird ermöglicht, dass sich jeder das Essen auch leisten kann. Menschen, die normal verdienen bezahlen einen üblichen Preis und Menschen mit geringem Einkommen wird auf Nachweis ein vergünstigter Genuss und Mittagessen ermöglicht. Alleinstehende und Familien, die ein Einkommen unterhalb der Pfändungsfreigrenze haben, können eine Kundenkarte beantragen. Hiermit erhalten sie die Berechtigung das Mittagessen oder einen Kaffee vergünstigt zu erwerben. 

Auch für Feiern von Nachbarn, Firmen oder Familien ist das Café Lenz ideal. Im schönen Rundbau mit Terrasse und Gartenblick ist es ein schöner Ort zum Feiern und Entspannen.

Unsere Speisekarte

Der Mittagstisch wechselt wöchentlich. Ein Stück Kuchen darf dabei natürlich nicht fehlen.

 

 

„Café Lenz“ ist ein Angebot des Projektes „Stärkung des sozialen Arbeitsmarktes in Eimsbüttel“. Dieses wird von der Europäischen Union und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.

Kontakt

Manfred Steinwender
e-Mail: lenz(a)einfal.de

Café Lenz
Julius-Vosseler-Straße 193
22527 Hamburg

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
09.00 - 16.00 Uhr
Telefon: (0 40) 78 06 04 71

Veranstaltungen und Feiern nach Vereinbarung.

Unser Angebot ist für Menschen mit geringem Einkommen günstiger!
Kundenkarten für unsere Nachbarschaftscafés gibt es vor Ort. Bringen Sie einfach Ihren Einkommensnachweis mit: z.B. ALG/ Bürgergeld-, Renten- oder Bafög-Bescheid, Gehaltsabrechnung, etc. 

Wenn Ihr Einkommen unterhalb der Pfändungsfreigrenze liegt (z.B. Alleinstehende max- 1.409,99 €; ab Juli 2024 max. 1.499,90€ ) können Sie eine Kundenkarte erhalten. Hiermit können Sie auch in unseren anderen sozialen Projekten, wie Spenda Bel, Zweitwert, Möbelkiste, Kreativwerkstatt, etc. einkaufen und Leistungen erhalten. Mehr Infos dazu unter "Verkaufsläden".