Presseinformationen von einfal

Woche der Vielfalt – Vielfalt in der Arbeitswelt: ,Vielfalt ist Hamburgs Reichtum’

Dienstag, 01. Februar 2011

Hamburger Diversity Netzwerk lädt zur Aktionswoche ein

Hamburg. In der Woche vom 7. bis 13. Februar veranstaltet das Hamburger Diversity Netzwerk, ein Projekt der einfal GmbH, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und die Freie und Hansestadt Hamburg, in Zusammenarbeit mit der Arbeitsstelle Vielfalt der Hamburger Justizbehörde eine Aktionswoche mit dem Titel ,Woche der Vielfalt – Vielfalt in der Arbeitswelt’. Ziel der Aktionswoche ist es, das Potenzial von Vielfalt in der Arbeitswelt für Unternehmen und die Öffentlichkeit greifbar(er) zu machen.

Vielfältige Potenziale bewusst einsetzen
„In einem grenzenlosen Europa und einer globalisierten Wirtschaft wird der Umgang mit Unterschieden eine immer größere Herausforderung für Unternehmen. Doch auf einige Menschen wirkt Vielfalt und Anderssein oft als Bedrohung, ruft Unsicherheiten hervor“, sagt Silke Potthast, Projektkoordinatorin von einfal. Dabei, so Angela Bähr, Leiterin der Arbeitsstelle Vielfalt der Hamburger Justizbehörde, sei Vielfalt Hamburgs Reichtum. Dieses Potenzial, welches Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Arbeitgebern ,schenken’, bewusst einzusetzen, sei eine große Chance für Unternehmen, so Silke Potthast.

Woche der Vielfalt – Vielfalt erlebbar machen, Unsicherheiten abbauen
In der Aktionswoche bringt einfal das Thema Vielfalt in der Arbeitswelt Interessierten mit zahlreichen Aktionen, u.a. mehreren Filmbeiträgen, Workshops, Vorstellung von ESF-Projekten und Podiumsgesprächen näher. Die einfal GmbH startet am 7. Februar um 17 Uhr im Metropolis Kino, Steindamm 54, mit einem Podiumsgespräch unter dem Titel ,Vielfalt statt Einfalt – Erfolg durch Unterschiede! oder bevorzugen Hamburger Unternehmen den Einheitsbrei? in die Woche der Vielfalt. Nach einem Buffet der Kulturen wird um 19 Uhr der Film ,Vincent will Meer’ von Ralf Huettner (D 2010) vorgeführt. Die Aktionswoche endet am Sonntag, den 13. Februar mit der Finissage der Ausstellung ,Coming Out – Homosexualität in Hamburg von 1969 bis heute’ in den Hamburger Lebenswelten – Das Ausstellungs-Forum im Münzviertel, Amsinckstraße 22.

Kontakt
Andrea Grüner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (0 40) 54 75 90 – 17/ e-Mail: gruener(at)einfal.de


Mobiler Spenda Bel in Neuwiedenthal

ab dem 29. Februar 2012 haben Menschen mit geringen Einkommen aus Hausbruch/ Neuwiedenthal die...