Jobclub Soloturn

Qualifizierte Unterstützung beim beruflichen (Wieder-) Einstieg für Alleinerziehende im ALG-II-Bezug


Sie sind alleinerziehend, beziehen ALG II und suchen eine neue, berufliche Perspektive? Sie suchen einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz und benötigen Unterstützung bei der Bewerbung?

Dann sind Sie bei uns – im Jobclub Soloturn - genau richtig!

Das Projekt steht seit Jahresbeginn 2014 Alleinerziehenden aus Hamburg bei ihrem (Neu-) Start ins Berufsleben zur Seite und begleitet Mütter und Väter auf ihrem Weg zum Traumberuf mit individuellem Coaching, Berufsorientierung und bedarfsorientierter Bewerbungsbegleitung.

Wir beraten in ganz Hamburg vor Ort: in Altona, Eimsbüttel, Wandsbek, Hamburg-Nord, Hamburg Mitte, Harburg und in Bergedorf.

Unsere Beratungszeiten und -orte erfahren Sie hier.

 
Das Angebot:

Die Mitarbeiter/innen des Jobclub Soloturn unterstützen Sie zum Beispiel bei:

  • der Entwicklung einer beruflichen Perspektive
  • der Auswahl und Belegung von Sprachkursen
  • der Suche nach geeigneten Tätigkeiten und Arbeitgebern
  • der gezielten Auswahl von passenden Beratungs- und Bildungsangeboten

Fachvorträge zu Themen wie Umgangsrecht oder 1. Hilfe am Kind sowie Workshops zu gesunder Ernährung, Haushaltsplanung oder Kommunikation in deutscher Sprache ergänzen den individuellen Beratungsprozess. 

Unseren aktuellen Flyer erhalten Sie hier als pdf.

Das Projekt „Jobclub Soloturn“ wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.

Kontakt:
Beate Balzer
e-Mail: balzer(at)einfal.de

Anschrift:
Elsässer Str. 4
22049 Hamburg
Tel.: (0 40) 334 221 98 oder (0 40) 27 88 24 75 
Fax: (0 40) 27 88 24 79

 

 

Vielfältiges Soloturn

Wir beraten wo es günstige Kleidung, etc. gibt
Kinder haben Spaß, während Vati oder Mutti im Coaching sind
und von dem Soloturn-Team z.B. Tipps zur Kinderbetreuung und umfassende Beratung zum beruflichen Wiedereinstieg bekommen