Job Point Hamburg

Wer konnte teilnehmen?

Zielgruppe des Projekts Job Point Hamburg, das am  01. Januar 2008 gestartet ist und vorerst Ende 2009 lief, waren Arbeitsuchende bis 27 Jahren, die:

  • bereits über eine abgeschlossene Ausbildung verfügten – duales System, schulisch oder an der Universität –,
  • nach der Ausbildung nicht übernommen wurden bzw. nach dem Studium keine Stelle fanden und
  • mindestens drei Monate Arbeit suchend gemeldet waren.

Was machte Job Point Hamburg?

Nach einem eingehenden Profiling wurden alle notwendigen Schritte vereinbart, damit der Übergang in den Job möglichst schnell gelang. Dazu gehörten Unterstützung bei allen Bewerbungsaktivitäten. Parallel akquirierte der Coach entsprechende Arbeitgeber/innen und vermittelte zur betrieblichen Praxiserprobung Praktika. Bei Bedarf suchten Coach und der/die Teilnehmer/in nach passgenauen Qualifizierungsmodulen, die die Chancen auf Arbeit erhöhten.

Das besondere Angebot von Job Point Hamburg

Um eine nachhaltige Vermittlung zu gewährleisten, wurden die erfolgreich in Arbeit vermittelten Teilnehmer/innen bis zu sechs Monate nach Arbeitsaufnahme weiterhin von unserem Coach begleitet, z.B. bei Fragen rund um berufsbegleitende Qualifizierung.

Informationsveranstaltung

Die einfal GmbH informierte junge Arbeitsuchende immer dienstags, 14 Uhr,  in der Volksparkstraße 48 (Konferenzraum) über das Projekt Job Point Hamburg.

Den Flyer Job Point Hamburg können Sie sich hier als PDF-Dokument herunterladen ...

Sollten Sie keinen Acrobat Reader besitzen, klicken Sie hier, um sich kostenlos die aktuelle Version von Adobe Reader herunterzuladen ...

 

Kontakt:
Beate Balzer
Projektleitung
e-Mail: balzer(at)einfal.de

Anschrift:
Elsässer Str. 4
22049 Hamburg
Tel.: (0 40) 334 221 98 oder (0 40) 27 88 24 75 
Fax: (0 40) 27 88 24 79

 

 

Teilnehmer/innen erwartet ein großes Qualifizierungsangebot.
Jede/r Teilnehmer/in erhält ein individuelles Profiling.
Unser Vermittlungs-Team hat gute Arbeitgeberkontakte.